Cookie Consent by Free Privacy Policy website
Menü
Sabina Schwaninger - Business Yoga und Personal Yoga

Offene Yogastunden

​Offene Yogastunden für
Anfänger & Fortgeschrittene
im Yoga Studio & online

Unabhängig vom Alter ist es wichtig, in Bewegung zu bleiben.

Durch bewusste Atmung, achtsame Ausführung der Asanas (Körperübungen) und Entspannungsphasen während der Übungen wird der Körper gekräftigt und gedehnt. Du kommst innerlich zur Ruhe, spürst deine Kraft und startest gestärkt in den nächsten Tag bzw. in die neue Woche.

Foto des lichtdurchfluteten Yoga-Studios

Diese Yogastunde ist für Yogis und Yoginis aller Levels geeignet. Ich gebe verschiedene Ausführungsvariationen der Asanas vor, so dass du die Übungen perfekt an dich, deine Kraft und Ausdauer anpassen kannst.

Wir treffen einander mittwochs um 17:00 Uhr und sonntags um 18:00 Uhr und verbringen gemeinsam 1,5 Stunden.

Yoga, das wunderbare Zusammenspiel von Bewegung und Atmung wirkt auf den ganzen Körper und

  • reduziert den täglichen Stress,
  • sorgt für mehr Ruhe und Ausgeglichenheit,
  • stärkt das Selbstvertrauen,
  • lindert bzw. beseitigt Schmerzen, vor allem im Schulter-, Nacken- und Rückenbereich,
  • macht das Immunsystem widerstandsfähiger,
  • fördert die Konzentration und hilft bei Schlafproblemen,
  • macht einfach viel Spaß und ist ein wunderbarer Beginn oder Abschluss des (Arbeits-)Tages.
Sabina Schwaninger zeigt die Yoga-Übung 'Stehende Vorbeuge'

Hast du Interesse an einer offenen Yogastunde?

Dann melde dich gerne bei mir. Ich freue mich auf dich.

Die erste Stunde: 8 €
10er Block: 185 €

Aus Gründen der Kleinunternehmerregelung erfolgt die Verrechnung der o.a. Leistung umsatzsteuerfrei.

Anfragen & Buchen

FAQ

Kann ich einfach mit Yoga starten?

Jeder Mensch, egal ob Frau oder Mann, ob jung oder alt, kann jederzeit mit Yoga starten. Man braucht dafür nicht besonders flexibel sein und man muss schon gar nicht auf dem Kopf stehen können. Yoga ist ein bewusster Bewegungsablauf, der mit der Atmung koordiniert wird – und jeder führt die Yoga Übungen so aus, wie sie zu ihm passen.

Ist eine spezielle Yoga Kleidung nötig?

Um Yoga zu praktizieren, brauchst du leichte und bequeme Kleidung, die deine Bewegungsfreiheit nicht einschränkt. Ein T-Shirt und Leggings bzw. eine bequeme Trainingshose sind eine gute Wahl. Socken brauchst du nicht, denn Yoga wird barfüßig praktiziert.

Brauche ich eine eigene Yoga Matte?

Ich stelle dir gerne eine Yoga Matte zur Verfügung. Mit der Zeit, wenn Yoga für dich zu einer lieben Gewohnheit geworden ist, möchtest du wahrscheinlich deine eigene Matte. Die eigene Matte ist wie dein persönlicher Raum für deine Yoga-Praxis. Genauso verhält es sich mit Hilfsmitteln wie Yoga-Blöcken und -Gurten – du kannst sie dir gerne von mir ausborgen, aber vielleicht möchtest du mit der Zeit lieber deine eigenen verwenden.

Wie bereite ich mich am besten auf eine Yoga-Stunde vor?

Du solltest ca. 2 Stunden vor der Stunde kein schwer verdauliches Essen zu dir nehmen und auch keinen Alkohol trinken. Und du kommst am besten rechtzeitig im Yoga-Raum an, um dich in Ruhe auf die kommende Yoga-Praxis einstimmen zu können.

Was ist „Savasana“?

„Savasana“ ist die Entspannungsphase und immer die letzte Yoga Übung jeder Yoga Stunde. Die vorangegangene Yoga-Praxis wirkt durch „Savasana“ körperlich und mental nach und entfaltet so erst ihre ganze Wirkung.

Wie oft soll ich Yoga praktizieren?

Es kommt darauf an, wie oft du dich sonst bewegst. Wenn du häufig Sport betreibst, empfehle ich, mindestens zwei Mal in der Woche Yoga als Ausgleich zu machen. Wenn du z. B. nach einer krankheitsbedingten Pause wieder langsam mit Bewegung beginnst, sind zwei Mal pro Woche Yoga ebenfalls gut. Ansonsten: So oft du willst!

Yoga Blog

Yoga nach einer Corona-Infektion

Erkenntnisse für den (Neu-)Anfang einer Yogapraxis nach einer Corona-Erkrankung.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen und Impfung erkrankte ich an Corona. Ich fühlte mich matt und müde, hatte Schüttelfrost und meine Nase war verstopft. Ich verlor meinen Geruch- und Geschmacksinn und war frustriert.

weiterlesen

​Jede Figur ist die perfekte Yoga-Figur

Yoga kann von jedem praktiziert werden.

Ich bin passionierte Yogalehrerin und Yoga-Therapeutin und habe mich lange gewehrt einen Instagram Account zu eröffnen. Ich habe es deswegen getan, da potenzielle Yogis und Yoginis mich immer wieder gefragt haben, ob ich einen Instagram Account habe. Sie wollten wissen, was und wie ich unterrichte.

weiterlesen